Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1.3, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, Abstract: Innerhalb eines Grid Systems können sich Unternehmen zu virtuellen Organisationen zusammenschließen, um sich beispielsweise im Rahmen eines Projekts gegenseitig den Zugriff auf Ressourcen einzuräumen. Auch wenn im Grid der Erhalt der lokalen Autonomie von Administratoren über ihre Ressourcen oberstes Gebot ist, sind an dieser Stelle aufgrund der hohen Dynamik virtueller Organisationen neue Mechanismen notwendig. Mit Hilfe von VO-Systemen lassen sich Zugriffsrechte im Grid über die Definition von Rollen und Gruppen realisieren. Jedes Unternehmen ordnet seine Mitarbeiter dann selbst diesen Rollen und Gruppen zu. Im Rahmen dieser Studienarbeit wird das VO-System "Virtual Organization Membership Service" (VOMS) im Rahmen einer Globus-Installation evaluiert. Dabei wird neben den allgemeinen Konzepten des GRID Computing und der VO-Systeme auch die konkrete Installation, Konfiguration und Implementierung des VOMS anhand eines einfachen Praxis-Beispiels erläutert.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Realisierung virtueller Organisationen mit Hilfe des „Virtual Organisation Membership Service“ (VOMS) von von Autor Andreas Bahr suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei kevinschultheiss.buzz stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Realisierung virtueller Organisationen mit Hilfe des „Virtual Organisation Membership Service“ (VOMS) kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Andreas Bahr kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link